Intro

Familiäre Strukturen und Gepflogenheiten wie auch die Werbung und die Medien prägen uns. Rollenbilder und Stereotypen beeinflussen die Wahl der Ausbildung und des Berufes.

Um selbst zu entscheiden und herauszufinden, in welche Richtung sich ein Mensch entwickeln möchte, bedarf es einer Erweiterung vor­herrsch­ender gesellschaftlicher Rollenbilder. Stereo­type und Rollenbilder im eigenen Umfeld aus­findig zu machen, zu hinterfragen und zu er­wei­tern, ist das Ziel des länder­über­greifenden Interreg IV Projekts betrifft: rollenbilder.

Daher beauftragten die Fachstellen für Gleich­stellungs­fragen aus dem Fürstentum Liechten­stein, dem Bundesland Vorarlberg und dem Kanton Graubünden den Verein Amazone mit der Gestaltung der interaktiven Wanderausstellung rollen:­parkour sowie der Organisation der ergänzenden Vortragsreihe rollen:talk.

Fürstentum Liechtenstein Stabsstelle für Chacnengleichheit Graubünden interreg IV Europäische Union